Fränzinet Startseite
Startseite

<< NOVEMBER 2014 >>

MO

DI

MI

DO

FR

SA

SO

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30


FOTOGALERIEN

NEWS

VORTRAG: Dr. Gänsbacher über Krebs und Ernährung - ALLE SIND HERZLICH
29. März 2014

VORTRAG: KREBS UND ERNÄHRUNG - welcher Zusammenhang besteht zwischen Krebs und Ernährung?


Auf Einladung des Gymnasialvereins wird der Krebs- und Genforscher Univ.-Prof. Dr. Bernd Gänsbacher am Samstag, 29. März 2014 an unserer Schule für interessiertes Publikum die neuesten Entdeckungen im Zusammenhang mit Krebs und Ernährung erläutern.



Der gebürtige Sarner "forscht auf dem Gebiet der Gentransfer-Technologien mit der Zielsetzung, neue Strategien zur Behandlung von Krebserkrankungen und genetisch bedingten Krankheiten zu entwickeln. Nach seiner Facharztausbildung in Innerer Medizin, Allergologie / Immunologie und Hämatologie / Onkologie an der University of Pennsylvania und am Memorial Sloan-Kettering Cancer Center war Prof. Gänsbacher elf Jahre Professor am Memorial Sloan-Kettering Cancer Center in New York. Von 1996 bis 2013 war er Inhaber des Lehrstuhls für Experimentelle Onkologie und Therapieforschung und Direktor des gleichnamigen Instituts am Klinikum rechts der Isar. Er ist Autor von über 130 wissenschaftlichen Artikeln und mehreren Büchern." (Professorenprofil der TUM)


Darunter befinden sich u.a. Bücher wie "Warum erkranken Menschen an Krebs?" und "Krebsrisiko senken durch gesunde Ernährung".


Alle Eltern, Freunde der Schule und Interessierte sind herzlich zu diesem Vortrag eingeladen.


EINTRITT FREI!


--> Einladung und weitere Infos auf unserer Schulhomepage

Offene Türen am Franziskanergymnasium
30. November 2013


 



Alle Freunde, Abgänger und Bekannte der Schule sind herzlich zu einem Rundgang durch die Schulräume eingeladen, in denen Schüler und Professoren Einblick in ihr Schulleben gewähren. Natürlich gibt es wieder viel Interessantes, an dem sich auch der Besucher messen kann, um sich anschließend verdientermaßen in der Cafeteria zu erfrischen.


Wer in allerletzter Minute noch einen Adventskranz erwerben will, kann das hier noch tun und dabei etwas Gutes tun: Der Erlöß fließ zur Gänze der Vinzenkonferenz zu.


 

Ansuchen für Schulgeldermäßigung beim Gymnasialverein - Neuerungen
03. Mai 2013



Auch für das Schuljahr 2013/2014 gewährt der Gymnasialverein in begründeten Fällen eine Schulgeldermäßigung.


Das Ansuchen mit Angabe der Gründe, welches an die Direktion der Schule zu richten ist, kann bis spätestens 31. Mai 2013 im Sekretariat abgegeben werden.


Wir bitten Sie, dem Schreiben eine Kopie der EEVE (einheitliche Einkommens- und Vermögenserklärung - wird von den Patronaten ausgestellt) beizulegen.


Der Gymnasialverein hat diese Neuerung beschlossen, damit schon vor Beginn des neuen Schuljahres klar wird, welche finanzielle Belastung auf die Familien zukommt.


 


 


 

Fränziball 2013
03. Dezember 2012

Die Fotos zur Ballnacht und die Ziehung der Hauptpreise 2013 finden Sie auf der Ballseite unter www.fraenziball.it



Die Oktava 2013 bedankt sich bei allen Ballbesuchern und bei all denen, die diese berauschende Ballnacht erst möglich gemacht haben!

Präsident des Weltinstitutes der Sparkassen am Franziskanergymnasium.
26. November 2012


Der Gymnasialverein am Franziskanergymnasium in Bozen lud in seiner Vortragsreihe zur Wirtschaftskrise am Samstag, den 24. November 2012  den deutschen Top-Wirtschaftsexperten Heinrich Haasis zu einem Referat ins Franziskanergymnasium. Unter den rund 150 Zuhörern waren neben vielen Schülern, interessierten Schülereltern und Freunden der Schule auch der Präsident der Stiftung Sparkasse, Dr. Gerhard Brandstätter und der Vizegeneraldirektor der Südtoriler Sparkasse Richard Maria Seebacher .


Heinrich Haasis (67)  war von 2006 bis 2012 Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands und von 1971 bis 2001 Mandatar der CDU  in Baden-Württemberg.  Im Mai 2012 wurde er zum Präsidenten des Weltinstitutes der Sparkassen (WSBI) gewählt.


Zentrale Aussage in seinem Referat zu „Ursprünge der und Auswege aus der Krise“ ist ein volkswirtschaftlicher, aber auch ethischer Ansatz: „Die Krise hat dazu beigetragen, dass wir einerseits wieder mehr auf nachhaltige Geschäfte schauen, die auf den Kunden Rücksicht nehmen oder auch ökologische Aspekte miteinbeziehen. Anderseits haben wir sicher auch gelernt, dass Staaten ihre Schulden auch zurückzahlen müssen. Dauerhaft kann man nicht mehr ausgeben als einnehmen.


Das Aufblähen des Finanzmarktes hat dazu geführt, dass der Wohlstand gestiegen ist, dass man sich viele Dinge leisten konnte, die man eigentlich noch gar nicht verdient hat. Kurzfristig war das positiv, aber jetzt kommt die Ernüchterung: Auf Dauer kann man sich nur leisten, was man verdient hat.“


Fotos auf der Schulhomepage

Abschiedskonzerte der ATB - Big Band
11. September 2012

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge hat sich die ATB-Bigband des Franziskanergymnasiums Bozen mit drei Konzerten zwischen Juni und August 2012 von ihrem Stammpublikum, ihrer treuen Fangemeinde und vielen Gästen aus Südtirol und dem Ausland nach 12 Jahren Tätigkeit von der Musikbühne verabschiedet.



Viele Schüler und Schülerinnen haben seit dem Jahre 1999 in der Bigband mitgewirkt, manche gar sind mittlerweile international anerkannte Jazzmusiker geworden. Doch dies ist im Vergleich zu dem Spaß, den alle bei den Proben, den vielen Aufführungen, der Jazzmusik, den legendären Spaghettatas zu Hause bei ihrem Leiter, Prof. Armin Thomaser, u.v.m., nichts. Viele Freundschaften, die in diesen zwölf Jahren entstanden sind, dauern über das Aus der Bigband noch an und gerne erinnern sich die Ältesten bis zu den Jüngsten an unvergessliche Momente, an Highlights und Anekdoten der Bigband-Zeit am Franziskanergymnasium Bozen. Eingebrannt in die Erinnerung so mancher Regenguss vor und während dem Konzert oder wie die Bigband bei völliger Dunkelheit in Folge eines Stromausfalls das Konzertstück blind, auswendig und unter tosendem Beifall zu Ende gespielt hat und nicht zuletzt die CD-reife Qualität des vorvorletzten Konzertes in der Weinschenke Paradeis/Weingut Lageder in Magreid.



Mit dem Konzert in der idyllischen Abendatmosphäre des Kalterer Sees endete die Ära der ATB-Bigband. Die Finanzkrise wirft ihre Schatten tief in die Südtiroler Schullandschaft hinein und hat auch vor dem Franziskanergymnasium nicht Halt gemacht. Das vergangene Schuljahr, bei dem die Bigband nur mehr von privater Hand finanziert wurde, hat gezeigt, dass sich die Formation nicht mehr halten lässt. Die Kosten des Jahres konnten nur (und zum Glück doch) zu 75% gedeckt werden, der Rest ein Geschenk der beiden Leiter.



Zum Schluss ein DANKE an alle Bandmitglieder der 12 Jahre, dem Leiter der Bigband Prof. Armin Thomaser, der die Bigband seit seiner Gründung geleitet hat und sie in den ersten Jahren zu einem Großteil finanziert hat, seiner langjährigen rechten Hand Prof. Leonhard Walder und nicht zuletzt dem Direktor Dr. Malsiner, der solange es ging, immer ein offenes Ohr hatte für die Belange der ATB-Bigband.



Zuletzt stirbt die Hoffnung – vielleicht gibt es in einigen Jahren ein Comeback.


EInige Bilder der beiden Abende finden sich in der Bildgalerie der Schulhomepage.

Vortrag am Franziskanergymnasium: Euro und Euorpa - Chancen und Risike
24. März 2012


Liebe Freunde der Schule,


der Gymnasialverein lädt am


 


Samstag, 24. März 2012  


um 10.30 Uhr


im Cajusd’Andrea-Saal


am Franziskanergymnasium


 


zum Vortrag von Dr. Johannes Schneebacher


zum Thema „Euro und Europa – Chancen und Risiken“ ein.


Dr. Johannes Schneebacher, der Generaldirektor der Südtiroler Volksbank, spricht zu Schülern unseres Gymnasiums über den „Euro und Europa – Chancen und Risiken“. Direktor Schneebacher wird dabei auf derzeit heiß diskutierte Fragen eingehen: Kann sich der Euro halten? Könnte Griechenland aus dem Euroraum austreten? Mit welchen Folgen für Griechenland, für Europa, die Weltwirtschaft?


Alle Eltern und Freunde der Schule sind dazu auch herzlich eingeladen.

Abschiedsfeier P.Willibald
17. September 2011


Nach 35 Jahren Schuldienst am Franziskanergymnasium und seelsorglicher Arbeit am Franziskanerkloster in Bozen wechselt Pater Willibald auf Wunsch des Ordens nach Graz, wo er in der Ausbildung des Ordensnachwuchses eingesetzt wird.


 


Pater Willibald verabschiedet sich am Patrozinumsfest der Franziskanerkirche in Bozen, am


 


Sonntag, 18. September


mit einer feierlichen Messe


um 10.00 Uhr.


 


Alle Messbesucher sind herzlich zu einem Umtrunk im großen Saal des Klosters im Anschluss an die Messe eingeladen.


Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme, besonders seiner ehemaligen Schüler!

Armin Broger über das Thema: Marken - Mythen der Moderne
30. Oktober 2010

Liebe Freunde der Schule,

der Gymnasialverein lädt Sie ganz herzlich zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion ein. Es spricht Armin Broger über

„Marken – Mythen der Moderne“

am Samstag, 30. Oktober 2010 um 10.30 Uhr im Cajus-d’Andrea-Saal im dritten Stock des Franziskanergymnasiums.

„Dennoch lächeln“ Fotoausstellung im Kreuzgang des Franziskanerkloster
06. Oktober 2010

„Dennoch lächeln“ Fotoausstellung im Kreuzgang des Franziskanerklosters Bozen



Von Samstag 9. bis Sonntag 17. September 2010



Fotoausstellung mit Bildern von Georg Hofer zugunsten des Vereins „Helfen ohne Grenzen“



Der Brixner Fotograf Georg Hofer bereiste zu Beginn 2010 die Grenzregion zwischen Thailand und Burma (Myanmar). Er dokumentiert mit seinen bewegenden Bildern das Schicksal der Flüchtlinge vom Volk der Karen, die vor der Vorfolgung durch das burmesische Militärregime über die Grenze nach Thailand fliehen. Er zeigt die Flüchtlingslager, die „Müllmenschen“ von Mae Sot aber auch die Hoffnung, die in diesem Fall vom Südtiroler Verein „Helfen ohne Grenzen“ ausgeht, Kliniken, Schulen, Essensversorgung und Schneiderei.

Derzeit sind bereits über 600.000 Menschen nach Thailand geflüchtet. Weitere 2 Millionen Angehörige der verschiedenen ethnischen Minderheiten (wie die Karen) wurden innerhalb Burmas aus ihren Siedlungen vertrieben.



Eröffnung am Samstag den 9. September um 12.15 Uhr.



Ort: Franziskanerkloster Bozen – Kreuzgang – Eingang von der Franziskanergasse am Nordende des Obstmarktes.


Öffnungszeiten: täglich von 9.00 -12.00 und von 14.30 bis 18.30


Organisation: CARE for KAREN – Die Burmagruppe am Franziskanergymnasium


Care for Karen - Info:


Die Karen, eine ethnische Minderheit in Burma (Myanmar), die in den Waldgebieten an der Grenze zu Thailand zu Hause ist, wird von der burmesischen Militärregierung gnadenlos verfolgt, vertrieben und ausgerottet.

Wir = 8 SchülerInnen und ein Lehrer des Franziskanergymnasiums in Bozen wollen etwas dagegen tun!

Wir unterstützen den Verein „Helfen ohne Grenzen“ (www.helfenohnegrenzen.org), der u.a. Schulen, medizinische Versorgung, Essen und Kleidung für die Karenflüchtlinge in Thailand wie auch in Burma selbst organisiert.



Vom 27.2. bis 13.3.2011 werden wir nach Mae Sot in Thailand fahren und dort mithelfen.



Wir möchten euch alle über die Situation der Karen auf dem Laufenden halten, aber auch an unseren Erfahrungen und Gedanken teilhaben lassen. Schaut auch auf FACEBOOK und tretet unserer Gruppe „Take CARE of  KAREN“ bei.


Zusammensetzung Gruppe: Lena Foradori, Karoline Buratti, Matteo Carmignola, Francesco Gianola, Moritz Plattner, Valentin Harich, Im Yu Ri, Mara Mantinger

Prof. Harald Niederseer – Begleitpersonen: Dr. Wilhelm Berger,  Dr. Christoph Buratti



Links: Facebook "Take Care of Karen" - www.helfenohnegrenzen.org - http://www.georghofer.com/AufReisen/Auf_Reisen.html

Errichtung eines Lesesaals für Begleitetes Lernen
15. Juli 2010

Zum Abschluss der 2003 begonnen Um- und Ausbaumaßnahmen am Franziskanergymnasium wird im Sommer 2010 ein Saal für begleitetes Lernen eingerichtet.

Untergebracht wird er in dem an das Gymnasium angrenzenden Klosterbereich; der Zugang erfolgt vom zweiten Stock der Schule aus.

Das Franziskanergymnasium hebt die Bedeutung selbständigen Lernens auch in seinen Leitsätzen hervor: "Das Franziskanergymnasium legt in seiner Erziehungsarbeit Wert darauf, dass die Schüler fähig werden, serbständig zu lernen. Das verlangt vom Einzelnen den immer schwierigen Sieg über Ablenkung und Fluchtgedanken. Wer jedoch gelernt hat, sich selbst zu steuern, gewinnt echtes Selbstvertrauen, kann seine Begabung leichter entfalten und eventuelle Ängste vor neuen Herausforderungen leichter überwinden".

Dieser letzte Eingriff im Zuge unseres Renovierungsprogrammes fußt auf der Beobachtung, dass es zunehmend wichtiger wird, Schüler bei ihrem Lernen zu begleiten:

Einerseits gelingt es jungen Menschen nämlich häufig immer weniger, sich über einen längeren Zeitraum auf einen Gegenstand zu konzentrieren, was die Grundvoraussetzung für erfolgreiches Lernen und Arbeiten ist.

Andererseits steigt die Zahl der Familien, in denen beide Eltern berufstätig sind und deshalb ihre Kinder nicht selbst beim Lernen begleiten können. 

Ein Raum, in dem wir den Schülern beim Lernen helfen können, ist das Letzte, was uns noch gefehlt hat.

Die Kosten belaufen sich auf rund 500.000,- Euro. Damit wird die Renovierung, Erweiterung und Anpassung des Franziskanergymnasiums an die Erfordernisse des modernen Unterrichts abgeschlossen.

Leider sind die Kosten dafür noch nicht ganz beglichen. Den größten Teil hat dankenswerterweise die Landesverwaltung übernommen, es bleibt aber darüber hinaus ein größerer Betrag, den wir mit Ihrer Hilfe zu decken hoffen.

 

Wir hoffen auf die Unterstützung vieler Gönner!


 


Die Broschüre und weitere Informationen dazu auf der Schulhomepage


www.franziskanergymnasium.it

ATB - Einladung: Vocals meets Jazz
24. Mai 2010

Auch dieses Jahr lädt die ATB-BigBand zu einem musikalischen Abend in der Haselburg ein


Vocals meets Jazz


am DIENSTAG, 1. Juni


um 19.30 Uhr


weitere Infos: www.franzsikanergymnasium.it

Vortrag über langfristiges Denken in einer kurzlebigen Zeit
02. Mai 2010

Auf Einladung des Gymnasialvereins kamen die Oberschüler des Franziskanergymnasiums am Samstag, den 24 April 2010 in den Genuss einer besonderen Begegnung.


Einer der führenden Mänager bei VW, der aus Brixen gebürtige Zeno Kerschbaumer, sprach über die Möglichkeit von "langfristigem Denken in einer kurzlebigen Zeit" und gab am Beispiel des drittgrößten Autokonzerns der Welt Einblicke in die Welt der Wirtschaftsbosse.


Besonders eifrig nutzten die 120 Schüler und rund 30interessierte Zuhörer, die auf die Einladung des GV in die Aula der Schule gekommen waren, die Möglichkeit, anschließend an den Vortrag in einem interessanten Gespräch Fragen an Dr. Kerschbaumer zu stellen.


Auch die heimische Presse hat davon berichtet. ("Dolomiten", 30.April 2010 - "Zett", 25.April 2010)


http://www.franziskanergymnasium.it/schule/presse/presse_artikel/vortrag_kerschbaumer2010.pdf

Top-Manager Zeno Kerschbaumer gewährt einen Blick hinter die Kulissen
19. April 2010

"Langfristig denken in einer kurzlebigen Zeit“ lautet das Thema eines Vortrages des Brixner Spitzenmanagers bei Volkswagen Zeno Kerschbaumer, zu dem Sie der Gymnasialverein am Franziskanergymnasium am Samstag, 24. April mit Beginn um 10.30 Uhr in die Schule einlädt.

5 Promille - Unterstützung für das Franziskanergymnasium
11. März 2010


UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE SCHULE


Auch heuer können wieder 5 ‰ der Einkommenssteuer ehrenamtlich tätigen Vereinen zugesprochen werden.


So können Sie - ohne zusätzlichen Aufwand für Sie - den Gymnasialverein und somit indirekt die Schule, das Franziskanergymnasium Bozen, unterstützen. Dazu genügt es, im vorgesehenen Feld ("Unterstützung des Freiwilligendienstes, der nicht gewinnbringenden Organisationen...") eine Unterschrift zu setzen und die Steuernummer des Gymnasialvereins anzugeben:


 


94030900214


Steuernummer des Gymnasilavereins


Zum Ausdrucken und Mitnehmen:


 


Fotos zur Schulfeier am Unsinnigen 2010
11. Februar 2010

Schöne Eindrücke anlässlich der Feier am Unsinnigen Donnerstag in der Schulhalle des Franziskanergymnasiums.


Fotos dazu von Herrn Ninz zur Verfügung gestellt, dem an dieser Stelle herzlich gedankt wird!

"Glokale" Schuljause am Franziskanergymnasium Bozen
04. März 2010

Unter dem Motto "fair schmeckt besser" organisieren die Schüler des Franziskanergymnasiums Bozen einmal im Monat ein Jausenangebot aus fairem Handel und lokaler Produktion.


Damit wollen die an dieser Aktion teilhabenden Schüler ein kleines Zeichen setzen, um Menschen in den Entwicklungsländern und unsere heimischen Milchbauern zu unterstützen.


Geleitet von Prof. Michael Mair und Christoph Meraner.


Im Dolomiten vom 2. März ist ein kurzer Artikel dazu erschienen.

Vollversammlung des Gymnasialvereins
10. März 2010

Alle Mitglieder im Gymnasialverein sind herzlich zur Vollversammlung am


Mittwoch, 10. März


um 20.00 Uhr


im Heimsaal der Schule eingeladen.



Tagesordnung:

1. Tätigkeitsbericht

2. Kassabericht

3. Jahresprogramm

4. Allfälliges

Spendenaktion der Schüler des FG für die Erdbebenopfer auf Haiti
25. Februar 2010


Spendenaktion für die Erbebenopfer auf Haiti


Aus eigener Initiative starteten vor einigen Wochen die Schüler/-Innen der 6. Klasse des Franziskanergymnasiums  eine Spendenaktion für die Erdbebenopfer auf Haiti. Dabei schrieben sie zunächst alle Eltern der Schule an, sich mit einer kleinen Geldspende daran zu beteiligen, animierten zugleich aber auch alle Schüler des Franziskanergymnasiums selbst, mit einer Spende vom eigenen Taschengeld  ein kleines Zeichen der Solidarität zu setzen.


Von der Idee begeistert, schloss sich kurzerhand auch der Gespolchor der Schule dieser Initiative an und führte die freiwilligen Spenden, die im Rahmen der Aufführung "Musikalisches Abendgebet I - Thema: „Beten" " am 26. Jänner in der Franziskanerkirche (siehe eigene Meldung) gesammelt wurden, diesem Projekt zu.


Insgesamt konnte auf diesem Wege  die beträchtliche Summe von 4.600,00- Euro gesammelt und der Caritas-Aktion "Haiti" übergeben werden.  





 


Foto: AFP Thony Belizaire


 


 


 


 


 


 


 


Alle Fotos zum Fränziball 2010
18. Januar 2010

Eine Vielzahl von Fotos zum Fränziball 2010 sind heuer online auf der Seite www.fraenziball.it einsehbar und können per mail (fotosd@tin.it) beim Fotografen, FOTO SD, Freiheitsstr. 5 in Bozen bestellt und bereits am darauffolgenden Tag dort abgeholt werden.

Treffen zum 50. Maturajubiläum der Abschlussklasse 1959
01. Januar 2010


13.10.2009



Anwesend waren (von links nach rechts):

Leo Dissertori, Heinz Degle, Klaus Gruber, Paul Runer, Fritz Wieser, P. Arnold Wieland, Heinrich Pugneth, Klaus Kemenater, Helmut Gadner, Hubert Dorner, Georg Ochsenreiter, Hansjörg Kucera, Heinrich Pernter, Karl Steinkasserer, Hans Pfeifer, Willi Hofer, Karl Breitenberger, Luis Moroder, Adolf Rechenmacher, Herbert Andergassen


Verhindert waren:

Hugo Rohregger, P. Ulrich Gasser, Hugo Valentin, Walter Weitschek


Verstorben sind 2008:

P. Severin Santer und Hochw. Paul Fink

Ein Altschüler-Treffen der etwas anderen Art ...
02. Januar 2010

Ein Altschüler-Treffen der vermutlich etwas anderen Art fand kürzlich in Schloss Wangen-Bellermont hoch oben über dem Eingang des Sarntals statt.  Der freundlichen Einladung des  Burgherrn Leopold Saltuari, Neurologe in Innsbruck, in den ehemaligen Stammsitz der Herren von Wangen waren rund 40 ehemalige Fränzischüler der Jahrgänge 1950 bis 1955 (Maturajahrgänge 1969 bis 1974) gefolgt. Organisatoren des Klassen übergreifenden Schülertreffens waren der Leiferer  Bankmanager Theo Dipoli und Bozens Messedirektor Reinhold Marsoner; die Idee dazu hatte der  Bozner bzw. Mailänder Architekt und Designer Matteo Thun.

Und so war es denn auch, was es sein sollte: Ein freundschaftliches Wiedersehen, oft nach Jahrzehnten, ein lebhafter Austausch von Geschichten, Erlebnissen und Erfahrungen. Es war  aber auch eine erfolgreiche Ideenschmiede für so manches gemeinsame Projekt, nicht nur unter dem einen oder anderen Architekten, sondern durchaus auch auf der Ebene von Anwälten oder Ärzten. Insgesamt hatte das Organisatorenduo rund 70 Ex ausfindig gemacht, wobei ohne strenge Kriterien eigentlich nur der Besuch von mindestens einem Jahr Oberschule oder mehrerer Jahre Mittelschule zugrunde gelegt worden war.


„Wer nicht eingeladen war und von dem Treffen erfahren hat, soll sich bitte nicht ausgeschlossen fühlen. Es war nicht beabsichtigt, sondern lag  einzig und allein am Umstand, dass man die Daten nicht hatte“, sagt Reinhold Marsoner zu den organisatorischen Schwierigkeiten und lädt Interessierte der eingangs genannten Jahrgänge ein, ihm ihre E-Mail-Adresse und eventuell Handynummer unter marsonerreinhold@yahoo.it bekannt zu geben. „Denn auch wenn es anfangs sicher nicht die Absicht war, ein solches Treffen zu wiederholen, könnte die große Resonanz und die Begeisterung der Teilnehmer durchaus doch noch ein zweites möglich werden lassen“, meint Marsoner.


Fotos von Markus Perwanger


>> Mehr Fotos gibt's hier.

Weihnachtsbesinnung in der Franziskanerkirche
23. Dezember 2009

Am Mittwoch, 23. Dezember um 10.30 Uhr feiern Schüler und Lehrer wie jedes Jahr gemeinsam in der Franziskanerkirche die Weihnachtsbesinnung.


Auch alle Eltern und Freunde der Schule herzlich dazu eingeladen!

Fränziball 2010
16. Januar 2010


Auch für die Maturanten der Oktava 2010 am Franziskanergymnasium Bozen rückt der Maturaball immer näher. Wie in den vergangenen Jahren wird er auch in diesem Jahr im Jänner im Kursaal von Meran gefeiert.


Alle Informationen zum Ball,


Kartenvorverkauf, Shuttledienst und Programm sind hier (www.fraenziball.it) zu finden.


 


In unserer Fotogalerie finden sie einen Video-Beitrag zum letztjährigen Fränziball, Auschnitt aus der Sendung "Life", ausgestrahlt im RaiSenderBz am 9.02.2009.

Südtiroler Kinderdorf dankt Schülern des Franziskanergymnasiums
15. Dezember 2009


Der Erlös aus dem Kuchenverkauf der Klasse 3.B am Elternsprechtag im April 2009 wurde zum Teil dem Südtiroler Kinderdorf in Brixen gespendet. Die dort betreuten Kinder haben sich sehr darüber gefreut, wie aus den Dankschreiben an die Schüler der Klasse und den Klassenvorstand Frau Prof. Ederhervorgeht.


 



 


 

RORATE in der Franziskanerkirche
04. Dezember 2009


Rorate in der Adventszeit


Wie jedes Jahr im Advent feiert die Klostergemeinschaft auch heuer wieder das Rorate in der Franziskanerkirche.


Alle Schüler, Eltern und Freunde der Schule sind ganz herzlich dazu eingeladen! 


Das Rorate wird den ganzen Advent hindurch von Montag bis Samstag um 6.30 Uhr gefeiert. 


 


Alle Schüler sind ganz herzlich eingeladen, (auch mit den Eltern!) um halb sieben in die Franziskanerkirche zu kommen. Besonders für den Mittwoch gilt diese Einladung: Anschließend an das Rorate gibt's am Mittwoch nämlich im Refektorium des Klosters ein gemeinsames Frühstück!


Foto Abschlussklasse 3A 1988
16. November 2009

Christian Rottensteiner, Absolvent der Mittelschule am Franziskanergymnasium Bozen im Jahr 1988, hat uns freundlicherweise das Abschlussfoto der Klasse 3A Jg 1988 zugeschickt.


Das FränziNet bedankt sich dafür und freut sich auf jederlei Beitrag oder Anregung!


Um das Bild zu vergrößern darauf klicken.



v.l.n.r. vorne: Ganthaler Tobias, Frick Gerd, Grünberger Martin, Pater Albert (Direktor), Pater Markus, Hölzl Hannes, Valente Daniele, Viehweider Alexander, Atzwanger Dieter, Schweigkofler Michael


Mitte: Dalla Paola Marco, Niederwanger Wolfgang, Durnwalder Hannes, Ferrari Lukas, Lunger Robert, Mazohl Christian, Giacomuzzi Sascha, Atz Gerhard, Zelger Ulrich, Plankensteiner Marco, Pichler Thomas, Prinke Sven, Liebl Markus


Hinten: Thalheimer Ulrich, Rottensteiner Christian, Gamper Simon, Fiechter Klaus, Ringler Alexander, Pichler Harald, Mair Matthias, Wiedenhofer Tobias, Kerschbaumer Kuno, Frei Raimund, March Thomas


Haydns Bozner Sonate im Franziskanerkloster entdeckt
07. November 2009

In dem bis vor wenigen Jahren unbekannten Notenarchiv des Franziskanerklosters wurde erst vor einiger Zeit eine um das Jahr 1760 datierte Klaviersonate von Joseph Haydn entdeckt und am 5. November im Musikraum des Franziskanergymnasiums aufgeführt.


Dazu ist ein Artikel in der Dolomiten-Ausgabe vom 6. November 2009 erschienen, den Sie hier lesen können.

Jubiläumsjahr - 800 Jahre Franziskanerorden
18. September 2009

Jubiläumsjahr - FRANZISKANISCHER OKTOBER


Anlässlich des 800-jährigen Bestehens des Franziskanerordens organisiert das Franziskanerkloster Bozen in Zusammenarbeit mit dem Gymnasialverein eine Jubiläumsfeier mit zahlreichen Initiativen, zu denen alle Freunde des Klosters herzlich eingeladen sind.



  • Am 3. Oktober, Kreuzgang, 18 Uhr

    Feier des Hinscheidens des Hl. Franziskus (Transitus)



  • 4. Oktober, 10 Uhr,  Festgottesdienst

    in deutscher und italienischer Sprache

    Musik: Messe solennelle (Cäcilienmesse) von Charles Gounod


 


Anschließend Buffet im Großen Saal des Klosters

Weiters wird im Rahmen des "franziskanischen Oktobers" eine Vortragsreihe zu folgenden Themen veranstaltet:



  • Donnerstag 8. Oktober, 20 Uhr, im Franziskanergymnasium

    Vortrag von P. Oliver Ruggenthaler OFM

    Von Bettelmönchen und Landesfürsten.

    Die Franziskaner in Tirol im Brennpunkt politischer Interessen.



  • Donnerstag 15. Oktober, 20 Uhr, im Franziskanergymnasium

    Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Palaver

    Die Literatur ist ein Freund des Menschen.

    Literarische Bildung als Kern humanistischer Bildung



  • Donnerstag 22. Oktober, 20 Uhr, im Franziskanergymnasium

    Vortrag von P. Willibald Hopfgartner OFM

    Ein Franziskaner an der Schwelle zur Moderne.

    Der Selige Johannes Duns Scotus (1266 – 1308), Philosoph und Theologe



  • Donnerstag 29. Oktober, 20 Uhr, in der Franziskanerkirche

    Orgelkonzert mit M.° Stefano Rattini, Domorganist in Trient

    Italienische Orgelmusik zu franziskanischen Themen.

    Freie Improvisation zum Sonnengesang des Franziskus



  • Donnerstag 5. November, 20 Uhr, im Franziskanergymnasium

    Vortrag von Dr. Franz Gratl

    Die Entdeckung einer reichen Musikkultur.

    Die Musik in den Tiroler Franziskanerklöstern

Tag der offenen Tür: Spendensammlung für wohltätige Zwecke
30. August 2009

Zonta e Francescani, l'aiuto




BOLZANO. Lo Zonta Club Bozen-Bolzano e la terza A della media dei Francescani hanno portato avanti con successo un progetto di solidarietà per finanziare la costruzione di servizi igienici in una scuola in Etiopia, per la precisione alla Jimma Elememtary School. I ragazzi dei Francescani hanno offerto i 500 euro guadagnati con il servizio caffetteria.  L’importo, insieme ai proventi del mercatino delle pulci organizzato dallo Zonta, andrà a coprire la spesa necessaria.


Hätten Sie's gewusst?
30. Juni 2009

Mit dem zweiten Teil der dritten schriftlichen Prüfung, dem sogenannten Fächerbündel, ist am heutigen Dienstag der schriftliche Teil der Abschlussprüfung der Oberschule 2009 abgeschlossen. Nach dem Deutschaufsatz, der Lateinübersetzung und der Arbeit im Fach Italienisch galt es heute für die Kandidaten am Franziskanergymnasium, Fragen zu Geschichte, Leibeserziehung und Mathematik zu beantworten. Nun steht den Schülern der mündliche Teil der Prüfung bevor.


Nachstehend finden Sie die Links zu den einzelnen Aufgabenstellungen der vier schriftlichen Arbeiten der Abschlussprüfung der Oberschule 2009:



>> Deutsch


>> Latein


>> Italienisch


>> Fächerbündel


Fränzi-Forum: 1/2009 auch online
29. Juni 2009

Die erste Ausgabe des Fränzi Forums 2009 wurde bereits in den letzten Wochen per Post an alle GV-Mitglieder, an die Familien von aktuellen und Ex-Schülern und an alle Freunde der Schule zugesandt. Es gibt sie auch online auf der Schulhomepage unter www.franziskanergymnasium.it zu lesen.


Link: Fränzi-Forum Ausgabe 01/2009

FOTOS zum Tag der offenen Tür
29. Mai 2009

In unserer Fotogalerie (s. linke Spalte) können Sie anhand einiger Bilder Einblick in den Tag der offenen Tür bekommen.

TAG DER OFFENEN TÜR am Franziskanergymnasium Bozen
19. Mai 2009

Tag der Offenen Tür


Das Franziskanergymnasium Bozen öffnet am kommenden Wochenende (23. und 24. Mai) seine Tore für interessierte Besucher.



 


Am Samstag Nachmittag und Sonntag Vormittag begleiten die Schüler durch das Schulgebäude und präsentieren  die von ihnen erarbeiteten Themen. Ganz besonders herzlich laden wir aber die Familien unserer Schüler, Gymnasialverein- und FränziNet-Mitglieder ein, damit sie einen kleinen Einblick bekommen in das, womit Schüler und Lehrer sich tagtäglich beschäftigen.

Das genaue Programm finden Sie auf der Homepage der Schule

Musikbegeisterung am Franziskanergymnasium Bozen
07. Mai 2009

Musikalisches am Franziskanergymnasium BozenGospelchor09


Musik nimmt seit Jahrzehnten am Franziskanergymnasium Bozen einen hohen Stellenwert ein. Immer wieder im Verlauf eines Schuljahres gibt es Darbietungen, bei denen SchülerInnen ihr Können unter Beweis stellen. Auch in den nächsten Wochen laden SchülerInnen um Prof. Armin Thomaser alle Interessierten zu ihren Vorführungen ein.


Der Gospelchor, die Bigband ATB, die Dixieland-Combo The Pixie Dixie Jazz Band und die TeilnehmerInnen am Kompositionsworkshop der Schule präsentieren sich im Rahmen folgender Veranstaltungen:


–    Musikalisches Abendgebet mit dem Gospelchor am Donnerstag, den 21. Mai um 20.00 Uhr in der Franziskanerkirche

–    Konzert der Bigband im Rahmen des Tages der offenen Tür am Samstag, den 23. Mai um 16.00 Uhr im Heimsaal der Schule

–    Konzert der Bigband am Dienstag, den 2. Juni um 19.30 Uhr auf der Haselburg bei Bozen (Tischreservierungen: 0471/40 21 309)

–    Abschlusskonzert der Teilnehmer am Kompositions-/Improvisationsworkshop mit der Präsentation der von den Schülern komponierten Werke am Dienstag, den 9. Juni um 20.00 Uhr im Musikraum der Schule (4. Stock)

–    Auftritt der Bigband am Sarner Virwitzmitte am Mittwoch, den 5. August um 19.30 Uhr auf dem Dorfplatz von Sarnthein.


 



 ATB 2009

5 Promille - Unterstützung für das Franziskanergymnasium Bozen
21. April 2009


UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE SCHULE


Auch heuer können wieder 5 ‰ der Einkommenssteuer ehrenamtlich tätigen Vereinen zugesprochen werden.


So können Sie - ohne zusätzlichen Aufwand für Sie - den Gymnasialverein und somit indirekt die Schule, das Franziskanergymnasium Bozen, unterstützen. Dazu genügt es, im vorgesehenen Feld ("Unterstützung des Freiwilligendienstes, der nicht gewinnbringenden Organisationen...") eine Unterschrift zu setzen und die Steuernummer des Gymnasialvereins anzugeben:


 


94030900214


Steuernummer des Gymnasialvereins


 


Zum Ausdrucken und Mitnehmen:


10-jähriges Maturajubiläum der Oktava 1999
17. April 2009

Am vergangenen Samstag Nachmittag traf sich ein Großteil der Oktava 1999, um ihr 10-jähriges Maturajubiläum zu feiern. Eingeladen waren auch alle ehemaligen Mitschüler und Professoren. Treffpunkt war die Minigolf-Anlage bei den Bozner Talferwiesen, wo nach und nach der eine nach dem anderen eintrudelte. Für einige war es das erste Wiedersehen nach zehn langen Jahren, Gesprächsstoff blieb nicht aus. Nach einem gemeinsamen Pizzaessen klang der Abend in der Bozner Altstadt aus. Ein durchaus gelungenes Treffen!


 

Vortrag von Hans Karl Peterlini: über die Sprache in der Politik
30. März 2009

Auf Einladung des Gymnasialvereins spricht am Donnerstag, den 2. April um 09.30 Uhr der Journalist Hans Karl Peterlini im Heimsaal der Schule zu den Schülern der Oberschule über die Sprache in der Politik. Er hat den letzten Landtagswahlkampf unter diesem Aspekt genauer untersucht und bespricht nun mit den Schülern die Ergebnisse.



Auch alle Eltern und Freunde der Schule sind herzlich eingeladen.

Neuer Kirchenführer - Franziskanerkloster
19. März 2009

Neuer Kirchenführer - FranziskanerklosterDas Franziskanerkloster in Bozen, Willibald Hopfgartner, Architektur  


Am 19. März 2009, Fest des hl. Josef, wurde im Franziskanerkloster der neue Führer für Kirche und Kloster von Pater Willibald Hopfgartner, dem Autor dieser Publikation, vorgestellt.


"Unser Anliegen war es, in einer überschaubaren Weise das Wesentliche der Kunst der Kirche und des Klosters herauszuarbeiten. Es ist ein Führer, der die Bilder deutet und die Erschließung der religiösen Inhalte ermöglicht", so Pater Willibald. (aus Katholisches Sonntagsblatt Nr. 14, 20.03.2009)


Der Kirchenführer, erschienen im Verlag Schnell & Steiner, ist entweder als Buch oder als kleines Heft an der Klosterpforte erhältlich.


Weitere Informationen dazu in der nächsten Ausgabe des Fränzi-Forums.


 

FASTENZEIT
03. März 2009

Auch in der Fastenzeit lädt die Ordensgemeinschaft des Franziskanerklosters alle Schüler, Eltern und Freunde der Schule  jeden Mittwoch um 6.30 Uhr zu einer Messe in der Franziskanerkirche ein.

Fränziball 2009
19. Januar 2009

Mittlerweile ist auch der Fränziball 2009 Geschichte.  Ein volles Haus, gute Stimmung und viel Unterhaltung machten Gäste und Maturanten gleichermaßen glücklich. Von der Polonaise über die Mitternachtseinlage bis hin zur guten Bewirtung passte einfach alles.


Mehr dazu (Fotos, Hauptpreise der Lotterie) auf der Website der Schule (www.franziskanergymnasium.it)

FRÄNZI-BALL 2009
17. Januar 2009

  Die Oktava 2009 lädt alle Bekannte, Freunde und Abgänger der Schule sowie alle Ball-Liebhaber


 


zum Fränziball


am 17. Jänner 2009


im Kursaal Meran ein.


 


 


 


Kartenvorverkauf: Optik Wassermann, Lauben 72/B - Tel. 0471 978 222 - 13. und 14. Januar, 15.00 - 19.00 Uhr


 


Tischreservierung: Tel. 339 604 64 00 (Giorgia) - Nachmittags ab 7. Januar

Shuttledienst: 20.00 Uhr ab Bozen (Hotel Alpi - Ötzi Museum - Grieser Stiftskirche) - 3.00 Uhr ab Meran


Eintritt: Ab dem 21. Lebensjahr 37 Euro mit Aperitif, mit Studentenausweis 20 Euro mit Aperitif


 


Eintritt erwünscht ab 16 Jahren - Einlass nur in Abendrobe


Weitere Informationen finden Sie auf der Einladung zum Fränziball (hier zum Downloaden - PDF).



WEIHNACHTSBESINNUNG in der Franziskaner kirche
23. Dezember 2008

Am Dienstag, den 23. Dezember feiert die Schulgemeinschaft in der Franziskanerkirche um 10.30 Uhr die Weihnachtsbesinnung, zu der auch alle Schülereltern, ehemaligen Schüler und Freunde der Schule eingeladen sind.

Ausstellung im Franziskanerkloster: Einblick hinter Klostermauern
05. Dezember 2008




Seit 21. November sind im Kreuzgang des Franziskanerklosters Bilder von Albert Ceolan ausgestellt, die das Leben in den Südtirolern Klöstern fotografisch festhalten.



Die ausgestellten großformatigen Fotos zeigen auf eindrucksvolle Weise verschiedene Facetten des Ordenslebens, geben „Einblick hinter Klostermauern“. Die Ausstellung will eine Möglichkeit sein, um das Wesen des Ordenslebens auf eine neue Art und Weise aufzuzeigen und den Reichtum der Ordensgemeinschaften durch ihre Vielfalt der Charismen aufzeigen. Der Fotograf Albert Ceolan verwendete das Stilmittel der Schwarz-Weiß-Fotografie und bringt dadurch die Farbigkeit und Lebendigkeit des Ordenslebens zum Ausdruck.



                                    Presseaussendung der Diözese Bozen-Brixen (www.ecclesiabz.com)



 Die Ausstellung im Kreuzgang der Franziskaner in Bozen bleibt bis zum 21. Dezember geöffnet.


Öffnungszeiten: 8.30 - 12.00 / 14.30 - 18.00


Albert Ceolan ist 1961 in Salurn geboren und hat sich als Fotograf auch außerhalb des Landes einen sehr guten Ruf erarbeitet. Im Sommer 2008 war er neben dem persönlich Fotografen von Papst Benedikt XVI. der einzige, der anlässlich des Papstbesuches in Brixen offiziell zum Stab zugelassen wurde.



 

ADVENTAKTION
27. November 2008

Auch heuer wird die Adventaktion in Zusammenarbeit mit der Vinzenzgemeinschaft gestartet: Die von Schülern und freiwilligen Helfern gewundenen Adventkränze werden am 1. Elternsprechtag am 27. November im Schugebäude und am Ersten Adventsonntag auf dem Kirchhof verkauft.


Der Erlös geht auch dieses Jahr in Form von Lebensmittelpaketen an besonders bedürftige Familien in Bozen und Umgebung.

Die Fränzi-Band sorgt für musikalische Unterhaltung beim Zahnärztekong
25. Oktober 2008

„Großer Abendempfang auf der Haselburg“:


Mit diesen Worten hat die Leitung der VDW Dental GmbH mit Sitz in München (VDW ist weltweit der einzige Hersteller, der sich ausschließlich auf das Gebiet der Endodontie spezialisiert hat) am 10. Oktober 2008 die ca. 170 TeilnehmerInnen des 3. Südtiroler Endodontie-Oktobers auf die Haselburg eingeladen.


Das Ambiente der Burg gab den richtigen Rahmen für ein geselliges erstklassiges Menü-Essen in den Burggewölben, begleitet von den jazzigen Klängen der schuleigenen Formationen „The Pixie Dixie Jazz Band“ und „Armin Thomasers Big Band“.

Den MusikerInnen rund um Prof. Armin Thomaser gelang es - wie am 7. Juni diesen Jahres - das Publikum in Stimmung zu bringen. Sogar auf engstem Raum begannen einige Gäste ihr Tanzbein zu Swing- und Dixienummern zu schwingen. Besonders eine Fangruppe deutscher ZahnärztInnen begleitete den Auftritt mit ihrem heftigen Applaus bis zur funkigen Schlussnummer „A Chunk of Funk“.

Fast vier Stunden standen die SchülerInnen auf der Bühne. Müde aber glücklich wurde um Mitternacht aufgeräumt und Abschied genommen. Ein nicht leichter Abschied, denn für einige der MusikerInnen war es das letzte Konzert im Rahmen der Schulband.


Einige Fotos dazu in unserer Fotogalerie.



Tobias Delle Donne, Lukas und Thomas Elsler, Felix Senoner  und Sabine Mascotti haben in den vergangenen Jahren die Big Band ATB und die Combo „The Pixie Dixie Jazz Band“ wesentlich geprägt und studieren nun im Ausland. Ihnen und auch den anderen MusikerInnen sei hier für den gelungenen Abend und die gelungene Zusammenarbeit gedankt.

(Prof. Armin Thomaser)


Franziskusfeier
04. Oktober 2008

Am 4. Oktober, Fest des Hl. Franziskus, feiert die Ordensgemeinschaft zusammen mit den Schülern und Professoren des Franziskanergymnasiums den Ordensgründer mit einem Gottesdienst in der Franziskanerkirche. 


Alle Eltern und Freunde der Schule sind herzlich eingeladen, am Samstag um 10.30 Uhr in der Franziskanerkirche mitzufeiern!


 

Bilder zur Sommerreise nach Malta 2008
25. September 2008

vom 21. bis 28.08.2008Malta 2008


Auch heuer gingen wieder einige Schüler mit der Schule auf große Reise. Ziel der diesjährigen Sommerreise war Malta. Moritz Windegger und Anna Mosna begleiteten die 20 Teilnehmer und führten sie durch ein reiches Kultur- und Freizeitprogramm.


Einige Bilder dazu hier in unserer Fotogalerie.


 

25. Matura-Jubiläum der Oktava '83
20. September 2008

Am kommenden Samstag, 20. September 2008, trifft sich die Oktava '83 zur Feier ihres 25. Matura-Jubiläums. 1983


 


 


 


 

Eröffnungsgottesdienst
10. September 2008

Ein neues Schuljahr beginnt! Wie gewohnt wird es mit einem feierlichen Gottesdienst unter Leitung von Pater Willibald in der Franziskanerkirche eingeleitet.


Alle Eltern und Freunde der Schule sind am kommenden Mittwoch um 18.00 Uhr herzlich dazu eingeladen, mit den Schülern und den Lehrkräften für ein lehrreiches Jahr und um Gottes Segen zu bitten.

Nachprüfungen
01. September 2008

Für einige Schüler am Franziskanergymnasium beginnt das heurige Schuljahr bereits am 1. September mit der sogenannten "Überprüfung der Lernrückstände" - die de facto (wenn sie auch offiziell nicht so genannt werden dürfen) nichts anderes als Nachprüfungen sind.


1994 gab es sie zum letzten Mal, danach wurden sie abgeschafft. Ein ausführlicher Artikel dazu erscheint in der nächsten Ausgabe des Fränzi-Forums.


Wir wünschen allen Schülern, die sich dieser Nachprüfung unterziehen müssen, viel Erfolg!


Der Schulalltag beginnt dann für alle am 10. September.

Sommerreise nach Malta
21. August 2008

21. - 28.08.2008 Sommerreise nach Malta


 


Auch heuer gingen wieder einige Schüler mit der Schule auf große Reise. Ziel der diesjährigen Sommerreise war Malta. Moritz Windegger und Anna Mosna begleiteten die 20 Teilnehmer und führten sie durch ein reiches Kultur- und Freizeitprogramm.


 

Sommerjobs
05. August 2008

Mittlerweile haben alle Schüler, die auf Vermittlung des Gymnasialvereins einen Sommerjob erhalten haben, ihre Arbeit aufgenommen.


Wer im Sommer 2009 einen Franziskanerschüler als Ferialpraktikanten anstellen möchte, möge sich bitte beim Vorstand des Gymnasialvereins melden (fraenzinet@franziskanergymnasium.it).

Matura 2008 - endlich geschafft!
08. Juli 2008

Die Endergebnisse stehen nun fest!


Endlich geschafft! An diesem Montag ist die Matura auch für alle 21 Kandidaten unserer Schule erfolgreich zu Ende gegangen. Im Rahmen eines gemütlichen Umtrunks im Schulhof, von den Schülereltern der Oktava 08 organsiert, ließen Maturanten, Lehrer und Eltern im Schulhof das eben vergangene Schuljahr ausklingen.


Wir gratulieren allen Schülern zu diesem Erfolg und wünschen ihnen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg!




MATURANTEN AM FG 2008:

Zeno Bampi, Alice Castegnaro, Ivo de Concini, Tobias Delle Donne, Lukas Elsler, Thomas Elsler, Hannes Mair, Stefan Malojer, Jasmin March, Sabine Mascotti, Anna Oberrauch, David Perkmann, Leo von Pretz, Sophia Schneebacher, Eleonora Seppi, Felix Senoner, Johannes Tschager, Thomas Tschager, Isabella Tutzer, Franziska Widmann, Elfriede Zanellati

mit Klassenvorstand Reinhard Pichler und Direktor Wolfgang Malsiner



Die schriftlichen Arbeiten der Abschlussprüfung der Oberschule sind bereits abgeschlossen (alle Aufgabenstellungen - samt der Griechisch-Übesetzung - sind auf der Homepage der Schule abrufbar).

Schulband - Fotos zum Konzert auf der Haselburg & zu anderen Angeboten
12. Juni 2008

Zum Abschluss des heurigen Schuljahres gab die Big Band der Schule am vergangenen Samstag, 7. Juni, wieder ein Konzert auf der Haselburg.

Viele musikbegeisterte Zuhörer ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen. Es hat sich nämlich mittlerweile herumgesprochen, dass unsere Schulband ein beachtliches Niveau erreicht hat. Prof. Armin Thomaser ist es gelungen, aus den Schülern (unterstützt von Prof. Walder) eine gut eingespielte Truppe zu formen. Hier einige Bilder zum Abend.


 


Weitere Bilder gibt es auch zur Radtour zum Gardasee. Auch hierbei handelte es sich um ein Angebot im Rahmen des Wahlpflichtbereichs, welches den Schülern zur Auswahl stand. Von Prof. Michael Mair organisiert führte die Radtour zunächst nach Rovereto, wo die Gruppe das MART besuchte, und am nächsten Tag ging es über den Passo San Giovanni weiter zum Gardasee. Begleitet wurde die Gruppe u.a. von Prof. Ellero.


 


 


Prof. Armin Thomaser leitete auch die Musical-Werkstatt, bei der Schüler das Musical "Max und die Zaubertrommel" einstudiert und es am vergangenen Samstag in der Schle aufgeführt haben. Auch hierzu gibt es einige Bilder.


 


 


 


 


 

Romreise 2008 der 2. Gymnasium
09. Juni 2008

FOTOS zur Romreise 2008


Letzten Mittwoch, 4. Juni 2008, präsentierten die Schüler der 2. Klasse Gymnasium im Rahmen eines Fotoabends Eltern und Lehrkräften ihre Eindrücke der Romreise, die sie vom 23. bis 27. April unternommen hatten. Begleitet wurden die 26 Schüler von Prof. Eder, Prof. Mair und vom Klassenvorstand Prof. Mezzalira.


Fotos zur Romreise finden sich in der Foto-Galerie auf der Schulhomepage (www.franziskanergymnasium.it).

Konzert der Schulband - Haselburg
07. Juni 2008


SCHULBAND IN CONCERT - HASELBURG, 7.Juni 2008


JAZZ 'N TIME




 


…ein musikalisch-kulinarischer Abend der besonderen Klasse mit der Fränzi-Band (Dixie Jazz Band)




am Samstag, 7. Juni 2008, auf der Haselburg-Bozen, mit Beginn um 19.00 Uhr (Ende ca. 22.30 Uhr)

Eintritt frei! - Findet bei jeder Witterung statt

Mehr als drei Stunden Unterhaltung, bei der für jeden Geschmack etwas geboten wird.


... und wer Hunger oder Durst verspürt, kann sich vom Team des Gasthauses Haselburg um Andreas Amort und Gerhard Stecher verwöhnen lassen (gegen Bezahlung klarerweise ;-)

Tischreservierungen unter der Rufnummer 0471/402130 - Restaurant Haselburg.



Näheres zum Programm finden Sie auf der Schul-Website unter http://www.franziskanergymnasium.it/aktuelles/
Neue Ausgabe des FränziForums erschienen
21. Mai 2008

Die erste Ausgabe im heurigen Jahr des offiziellen Schulblattes "FränziForum" ist bereits anfangs Mai erschienen und allen Ex-Schülern, GV-Mitgliedern und allen Freunden der Schule per Post zugeschickt worden.


Diese Ausgabe (1/2008), sowie alle vergangenen Ausgaben des FränziForums, sind auch online auf der Website der Schule abrufbar.

Treffen der Jubiläums-Maturaklasse `78 - 30jähriges
08. Juni 2008

Das erste Jubiläumstreffen im Jahr 2008 wurde von der Oktava '78 organisiert. 13 der 19 Ex-Maturanten aus dem Jahr 1978 trafen sich am 17. Mai, um alte Erinnerungen an Schule und Lehrer wieder etwas aufzufrischen.


Das Treffen begann wie üblich mit einem Rundgang durch die neu umgebaute Schule mit Direktor Wolfgang Malsiner und Pater Willibald und anschließend brach die Gruppe zum gemeinsamen Mittagessen nach Villanders auf. Geplant war auch eine Wanderung nach Dreikirchen ... auch wenn das Wetter nicht recht mitspielen wollte.

>>> zum Archivfoto: Die 19 Maturanten im Jahre 1978

FOTOS zur Matinee des GV
08. Juni 2008


FOTOS ZUR MATINEE DES GV vom 18. Mai 2008


Leider hat das Wetter uns gezwungen, die Matinee des Gymnasialvereins am 18. Mai 2008 vom Klosterhof in die Räumlichkeiten der Schule zu verlegen. Doch davon ließen sich die zahlreichen Gäste: ehemalige Schüler, viele Schülereltern (auch solche, deren Kinder nicht mehr das Franziskanergymnasium besuchen), GV-Mitglieder und Freunde der Schule die gute Laune nicht verderben. Die Gelegenheit wurde genutzt, um alte Bekannte zu treffen, sich zu unterhalten und v.a um der wunderbaren Musik der Big Band der Schule und des Günther-Sanin-Ensembles zu lauschen.


Einige Fotos zur Matinee finden Sie in der Fränzinet-Fotogalerie (linke Spalte).

Osterbesinnung
15. März 2008

An diesem Samstag, den 15. März, feiern die Schüler des Franziskanergymnasiums um 10.30 Uhr in der Franziskanerkirche eine gemeinsame Osterbesinnung, zu der auch alle Eltern und Freunde der Schule eingeladen sind.

5 ‰ für den Gymnasialverein
07. Juni 2008

UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE SCHULE


Auch heuer können wieder 5 ‰ der Einkommenssteuer ehrenamtlich tätigen Vereinen zugesprochen werden.


So können Sie - ohne zusätzlichen Aufwand für Sie - den Gymnasialverein und somit indirekt die Schule, das Franziskanergymnasium Bozen, unterstützen. Dazu genügt es, im vorgesehenen Feld ("Unterstützung des Freiwilligendienstes, der nicht gewinnbringenden Organisationen...") eine Unterschrift zu setzen und die Steuernummer des Gymnasialvereins anzugeben:


 


94030900214


Steuernummer des Gymnasialvereins


 


Zum Ausdrucken und Mitnehmen:


Kasers Vortrag zum Klimawandel als Download
04. Februar 2008

Wie wir bereits berichteten, hielt Univ. Prof. Dr. Georg Kaser, führender Mitarbeiter am 4. Weltklimabericht der UNO, am 12. Jänner am Franziskanergymnasium einen Vortrag zum Thema „Fakten zum Klimawandel“.


Er hat uns jetzt die wichtigsten Folien aus seinem Vortrag zur Verfügung gestellt, die für alle Interessierten auf der Schulhomepage zugänglich sind!

FOTOS zum Faschingsumzug in der Altstadt
31. Januar 2008

Am Unsinnigen Donnerstag, 31. Jänner 2008, wurde an der Schule nach vielen Jahren wieder eine alte Tradition aufgegriffen und ein Faschingsumzug durch die Altstadt organisiert. Unter der kreativen Leitung von Herrn Professor Mair (mit Unterstützung der Prof. Niederseer und Falkensteiner) haben die Schüler allerhand Überraschendes einstudiert! - mit dabei natürlich die Guillotine, mit der es schon vor Jahrzehnten den Professoren an den Kragen ging! 

       Eingebettet war das Spektakel heuer in eine Darstellung der mittelalterlichen Gesellschaft, hierarchisch geordnet, von den Bettlern aus der ersten Mittelschule über die Bauern, Handwerksgilden und Kaufleute in den Klassen darüber bis zum Adel und Klerus bei den Lyzealschülern. Über alle regierten das Königspaar (begleitet von Prinzessin Johanna von Hochfilzen) und der Bischof aus der Maturaklasse.

       Höhepunkt der Veranstaltung war eine Empörung der Schüler gegen die Professoren - und das mitten während eines Gauklerfestes und Rittertourniers auf dem Rathausplatz. Die Lehrkräfte wurden festgenommen und gefesselt hinter der Guillotine zum Musterplatz gebracht, wo ihnen der Prozess gemacht wurde. Als sich bereits die Enthauptung für einige der Professoren abzeichnete als Strafe für ihre Vergehen, nahm die Gerichtsverhandlung eine überraschende Wende: Auch die Schüler, so stellte sich heraus, sind nicht ohne Laster. Der Bischof, der den Vorsitz führte bei der Gerichtsverhandlung, fällte deshalb das Urteil, dass die Personifizierung aller schlechten Eigenschaften, der Schlatterus Maximus stellvertretend für alle guillotiniert werden sollte.

Unter lautem Gejohle und großem Beifall nicht nur der Schüler, sondern auch der zahlreichen begeisterten Passanten wurde das Urteil vollstreckt - um den Unsinnigen schließlich doch noch einen Sinn zu geben!



Einige FOTOS dazu finden Sie auf dieser Seite und weitere auch auf der Schulhomepage (www.franziskanergymnasium.it).

Fakten zum Klimawandel - Vortrag von Univ. Prof. Dr. Georg Kaser
12. Januar 2008

Vortrag: Fakten zum Klimawandel


Der 4. Bericht des Weltklimarates (IPCC) - Vortrag von Univ. Prof. Dr. Georg Kaser am Franziskanergymnasium


Der Klimawandel ist in aller Munde. Um Informationen aus erster Hand dazu zu erhalten, lud der Gymnasialverein am 12. Jänner 2008 auf Vermittlung von Frau Prof. Eder Univ. Prof. Dr. Georg Kaser ein, „Fakten zum Klimawandel" zu präsentieren. Prof. Kaser ist Mitglied jener Gruppe von Wissenschaftlern, die den 4. Weltklimabericht im Auftrag der UNO erstellt haben. Die rund 70 Zuhörer, darunter viele Schüler des Franziskanergymnasiums, lauschten gespannt im Heimsaal der Schule den Ausführungen und stellten im Anschluss an den Vortrag viele Fragen, die das Interesse am Thema bezeugen.


Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der Schule (www.franziskanergymnasium.it).

GV-VOLLVERSAMMLUNG
12. Januar 2008

Heute, 12. Jänner 2008, wurde die Vollversammlung des Gymnasialvereins abgehalten. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Wahl des Vorstandes und der Rechnungsprüfer. Die anwesenden Mitglieder sprachen dem scheidenden Vorstand das Vertrauen aus und bestätigten ihn im Amt: Der Vorsitzende Reinhold Perkmann, sein Stellvertreter Stefan Pan sowie die Vorstandsmitglieder Ivo Barchetti, Peter Paul Brugger, Josef Fauser, Dieter Knoll und Reinhold Marsoner wurden wiedergewählt. Zu Rechungsprüfern bestimmte die Vollversammlung Christof Brand, Stefan Klotzner und Heinrich Pixner.
FRÄNZI-BALL 2008
19. Januar 2008

FRÄNZIBALL - OKTAVA 2008


19. Jänner 2008, Meraner Kursaal


 Die Ergebnisse der Lotterie-Ziehung finden Sie auf der Website der Schule - www.franziskanergymnasium.it


Fotos zum Abend finden Sie ebenfalls ab Montag, 21. Jänner 2008 auf der Schulhomepage und auch auf dieser Seite.


 

Die Oktava 2008 am Franziskanergymnasium

Zeno Bampi, Alice Castegnaro,  Ivo de Concini, Tobias Delle Donne, Lukas Elsler, Thomas Elsler, Hannes Mair, Stefan Malojer, Jasmin March, Sabine Mascotti, Anna Oberrauch, David Perkmann, Leo von Pretz, Sophia Schneebacher, Eleonora Seppi, Felix Senoner, Johannes Tschager, Thomas Tschager, Isabella Tutzer, Franziska Widmann, Elfriede Zanellati

Dritte Ausgabe 2007 des Fränzi-Forums demnächst im Briefkasten
20. Dezember 2007

Kurz vor Weihnachten kommt die dritte Ausgabe 2007 des Fränzi-Forums heraus und wird hoffentlich allen Haushalten von Absolventen, Gymnasialvereinsmitgliedern und Freunden der Schule noch vor Jahresende zugestellt.


Wir möchten besonders auf die Einladung zur Vollversammlung des Gymnasialvereins am 12. Januar um 9.00 Uhr im Heimsaal der Schule und den anschließenden Vortrag von Univ. Prof. Dr. Georg Kaser "Fakten zum Klimawandel" hinweisen!


Am 01. Januar erscheint das Fränzi-Forum auch online auf der Schulhomepage. (http://www.franziskanergymnasium.org/fraenzi_forum/)


Absolventen, GV-Mitglieder und Freunde der Schule, die das Fränzi-Forum nicht per Post zugestellt bekommen und doch gerne den Papierdruck über die online-Version hinaus in der Hand halten möchten, können gerne ihre eigene Kopie beantragen!


Dazu schreiben Sie uns ganz einfach ein Mail mit Betreff "Fränzi-Forum per Post" und ihrer aktuellen Adresse an webmaster@franziskanergymnasium.it. Mit Freuden werden wir ihrem Wunsch mit der Zustellung der nächsten Ausgabe im neuen Jahr nachkommen!

WEIHNACHTSBESINNUNG in der Franziskaner kirche
22. Dezember 2007

Am Samstag, 22. Dezember um 10.40 Uhr feiern Schüler und Lehrer wie jedes Jahr gemeinsam in der Franziskanerkirche die Weihnachtsbesinnung.

Natürlich sind auch alle Eltern und Freunde der Schule herzlich dazu eingeladen!

Erfolgreiche Adventaktion
08. Dezember 2007

Auch heuer war die Adventaktion ein voller Erfolg! Schüler und freiwillige Helfer wanden unter der Anleitung von Bruder Enrico und Bruder Josef in der Woche vor dem ersten Adventsonntag Adventkränze. Diese wurden dann hauptsächlich am Sprechtag und auch sonntags auf dem Kirchhof der Franziskanerkirche verkauft.



Mit dem Erlös werden, in Zusammenarbeit mit der Vinzenzgemeinschaft, Lebensmittelpakete eingekauft und an besonders bedürftige Familien in Bozen und Umgebung verteilt.

Fränzi-Forum: Die neue Nummer bereits per Post unterwegs
15. November 2007

Die letzte Ausgabe 2/2007 des "Fränzi-Forums" ist soeben erschienen und bereits per Post an alle Ex-Absolventen und Freunde der Schule zugeschickt worden.


Wer die gedruckte Ausgabe erhalten möchte, sie aber nicht zugeschickt bekommt, kann sich über fraenzinet@franziskanergymnasium.it melden.


In den nächsten Tagen wird die neue Ausgabe auch on-line unter www.franziskanergymnasium.org erscheinen. Übrigens sind auch die vergangenen Ausgaben zum Download verfügbar .


 


 

25-jähriges Maturajubiläum - OKTAVA '82
09. November 2007

Auch die Oktava '82 hat sich im vergangenen Monat zu einem Klassentreffen in der Schule eingefunden. Grund dafür war ihr 25. Maturajubiläum.


Bild aufgenommen am: 06.10.2007


>> zum Archivfoto aus dem Jahr '82


 

50-jähriges Maturajubiläum - OKTAVA '57
20. Oktober 2007

Am Samstag, 20. Oktober 2007, traf sich die Oktava 1957 um 9.30 Uhr vor dem Franziskanergymnasium, um die renovierte Schule zu besuchen und alte Erinnerungen auszutauschen. Anschließend wanderte die Jubiläumsklasse von Unterinn nach Signat.


Bild aufgenommen am: 20.10.2007 -


>> zum Archivfoto aus dem Jahr '57


 


 

FRANZISKUSFEIER
04. Oktober 2007

Wie jedes Jahr feiert die Schule am 4. Oktober das Fest des Hl. Franziskus mit einem Gottesdienst in der Franziskanerkirche.


Alle Schülereltern und Freunde der Schule sind herzlich eingeladen!


 

SCHULBEGINN UND ERÖFFNUNGSGOTTESDIENST
10. September 2007

Am kommenden Montag, 10. September, beginnt ein neues und (hoffentlich auch wieder) lehrreiches Schuljahr. Am Anfang steht wie gewohnt der Eröffnungsgottesdienst um 18.00 Uhr in der Franziskanerkirche, in dem wir zusammen mit P. Willibald, der die Feier leiten wird, Gott um seinen Segen bitten.


Auch die Familien der Schüler und alle Freunde der Schule sind ganz herzlich eingeladen!


 

Die Schüler treffen sich bereits um 17.45 Uhr in den Klassen und gehen anschließend, von den jeweiligen Klassenvorständen begleitet, in die Kirche zum Gottesdienst.


Die Schüler der 1. Klasse Mittelschule treffen sich bereits um 17.30 in den Klassen. Papier und Schreibzeug bitte mitnehmen!